Fashiontrends 2018 im OEZ

  1. Home
  2. News und Events
  3. Fashiontrends 2018 im OEZ

News

Fashiontrends 2018 im OEZ

Olympia-Einkaufszentrum, München
20.02.2018

Erfahren Sie alles über die neuesten Trends für das Frühjahr und den Sommer 2018!

Sehnen Sie sich auch schon nach dem Sommer? Wir im OEZ München können ihn jedenfalls kaum erwarten. Wir freuen uns aber nicht nur auf warme Temperaturen und Sonnenschein: Wenn die Tage wieder länger werden, ist es auch Zeit, den Kleiderschrank auszumisten und sich nach den aktuellen Trends umzusehen. Wir verraten Ihnen, welche Fashiontrends Sie im Frühjahr und Sommer 2018 auf gar keinen Fall verpassen dürfen.

Fashion 2018 – für jeden Geschmack das passende Outfit

Geht nicht, gibt’s nicht: Die Fashiontrends sind in diesem Frühjahr und Sommer besonders breit aufgestellt. Ob Sie es ausgefallen mögen oder doch lieber dezent, 2018 hält für jeden Geschmack die richtigen Stoffe, Schnitte und Farben bereit. Trotz der Freiheit und Vielfalt in Sachen Mode gibt es aber einige Trends, auf die wir in diesem Jahr keinesfalls verzichten.

Oversize bleibt – Asymmetrie kommt

Wer dem kuscheligen Oversize-Pullover aus der Wintersaison nicht Adieu sagen möchte, darf sich freuen: Auch im Frühjahr und Sommer 2018 ist für den Oversize-Trend kein Ende in Sicht. Kombinieren Sie Ihren Lieblingspullover am besten mit einem Midirock. Dieser verleiht Ihrem Outfit eine feminine Eleganz, der Pullover hält Sie an kühlen Frühlingstagen warm. Neben lockeren, weiten Schnitten steht die Asymmetrie hoch im Kurs. Ob One-Shoulder-Schnitt oder asymmetrische Patchwork-Bahnen und Säume – dieser Trend zeigt sich besonders vielfältig und darf in Ihrem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen.

Transparenz und Fransen-Look

Transparente Outfits sind in dieser Saison absolutes Must-have. Der Stil lässt sich sowohl durch leichte Stoffe wie Tüll oder Seide umsetzen, als auch durch Spitze oder leichten Strick. Wem der Trend zu freizügig ist, muss nicht darauf verzichten: Er funktioniert auch hervorragend gelayert. Fransen halten sich bereits seit mehreren Saisons ganz oben auf der Modeskala. Waren sie bisher überwiegend Bestandteil des lässigen Ethno-Looks, bekommen Sie in diesem Frühjahr und Sommer einen edlen Anstrich: Gemeinsam mit Federn verleihen Fransen ihrem Outfit einen Hauch Zwanziger-Jahre-Glamour.

Mut zu Farbe und Graphic Designs

Die Farbtrends zeigen sich in diesem Frühjahr und Sommer gegensätzlich: Getreu dem Motto, dass jeder Trend einen Gegentrend erzeugt, kleiden wir uns in pastellige Variationen von Rosa, Beige und Blau oder in Knallfarben: Kräftige Rottöne kennen wir bereits aus der vergangenen Saison, ebenso wie Blau. Das winterliche Senfgelb wird von lemon-stichigem Knallgelb abgelöst – eine frische, fröhliche Farbe, die wie gemacht ist für den Sommer. Der Farbtrend schlechthin ist jedoch Violett in sämtlichen Nuancen – allen voran das kräftige Ultra Violet, das romantische Pink Lavender und das freche Spring Crocus.

2018 wird sportlich und frech

Frech und sportlich sind überhaupt zwei Attribute, die die Fashiontrends im Frühjahr und Sommer dominieren. Polka Dots, Streifen, Karo, Animalprint und graphische Muster aller Art sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Der Trend zu Plastik und Vinyl, der bereits in der der vergangenen Saison einsetze, verstärkt sich weiterhin. Auch Athleisure setzt seinen Siegenzug fort: Der bequeme Look ist einfach perfekt für den Alltag und gipfelt in den It-Pieces Radlerhose und Bauchtasche.

Fashiontrends für Herren

Komfort und Style gehen bei der Herrenmode 2018 Hand in Hand. Ob für Freizeit- oder Business – die Schnitte werden weiter und lockerer, der Freiraum größer. Anzüge und Sakkos lassen sich toll mit Rollkragenpullover und Sneakers kombinieren. Als Freizeit-Look bleibt 2018 Athleisure Trend. Kein Wunder – die Outfits sind nicht nur stylisch, sondern auch bequem. Dünne Trainingsanzüge, Windjacken und Hoodies sind sportlich und lassen sich hervorragend in den Freizeit-Alltag integrieren. Wichtig ist bei dem Style jedoch eine ordentliche und gut sitzende Passform. Unsere Mode-Spezialisten beraten Sie gerne, wenn Sie nicht sicher sind.

Anfahrt

Route